Heimsieg - Böhl bleibt Diedesfeld weiter auf den Fersen

Auch im letzten Heimspiel vor der Winterpause ließ die Palatia nichts anbrennen und sicherte sich gegen Iggelbach den verdienten Dreier.

Gegen die zweikampfstarken Gäste gestaltete die Alkaya-Elf ihr Spiel von Beginn an dominant und erarbeitete sich viele gute Möglichkeiten. Eine davon nutzte Cronauer in der 14. Minute, als er einen Ball nach Alkaya-Freistoß per Direktabnahme versenkte. In der Folge blieben weitere Möglichkeiten ungenutzt, sodass es beim 1:0 zur Halbzeitpause blieb.

Nach dem Seitenwechsel blieben die Hausherren weiter am Drücker. So erhöhten Wobst und Cronauer auf 3:0. Doch Iggelbach schaffte es recht schnell zu antworten und verkürzte auf 3:1. Aber die Hoffnung hielt bei den Gästen nicht lange, da Wobst nach guter Ballstafette mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag den alten Abstand wieder herstellte.

In der Schlussphase gelang Iggelbach zwar noch das Tor zum 4:2, doch für mehr reichte es an diesem Tag nicht. Zum letzten Spiel im Jahr 2016 kann die Palatia mit großer Zuversicht nach Wachenheim reisen. Dort gilt es noch eine offene Rechnung zu begleichen, schließlich brachte man der Palatia die zurzeit einzige Niederlage der Saison bei.

Die 2. Mannschaft verlor ihr Heimspiel mit 3:5 gegen FG Dannstadt 2.

Aktuelle Trainingszeiten

Das Training findet jeweils dienstags und donnerstags um 19:15 an der PGS statt.

Ergebnisse unserer Mannschaften

Eine Übersicht aller Ergebnisse unserer Mannschaften finden Sie auf fussball.de:

Ergebnisliste auf fussball.de