Wachenheim I - Palatia Böhl I 1:2

Unsere erste Mannschaft bleibt auch im neunten(!) Spiel in Folge ungeschlagen und erzielte mit dem 1:2 in Wachenheim erneut ihr Lieblingsergebnis (schon vier mal im aktuellen Jahr siegte man mitdiesem Torverhältnis). Dabei machten die Wachenheimer es den Böhlern alles andere als einfach.

So gehörten auch die ersten Chancen in der Partie den Wachenheimern, aber sie agierten zu unkonzentriert im Abschluss. Bei einem Freistoß in der zwanzigsten Minute kam ein gegnerischer Spieler allerdings so frei zum Kopfball, dass er gar nicht anders konnte, als den Ball in die Maschen zu befördern. In der Folge kam es zu Chancen auf beiden Seiten und beide Torhüter konnten sich mehrfach auszeichnen.

Auf Böhler Seite scheiterten Herrmann und Cronauer jeweils per Kopfball, während Hendel einmal gegen zwei Wachenheimer, die unbedrängt auf sein Tor zuliefen, klären konnte. Entsprechend ging es mit einem 1:0 in die Pause. Und wer die Auftritte der Böhler diese Saison verfolgt hat, der wusste, dass in dieser Partie das letzte Wort noch nicht gesprochen war. Zielstrebiger in ihren Aktionen und auch mit der nötigen Galligkeit konnten die Palatianer die Partie nun an sich reißen. Zwangsläufig fiel der Ausgleich durch Cronauer in Minute 57.

Doch gerade als sich die Wachenheimer von dem Schock erholt hatten, schlug Wobst zu und sorgte für das Endergebnis. Dabei hätte er sogar noch erhöhen können, ließ aber eine weitere Großchance liegen. In der Schlussphase wurde das Spiel um ein Vielfaches ruppiger, aber auch das konnte nichts mehr an dem verdienten Auswärtserfolg der Blau-Weißen ändern. Als Belohnung für die gute kämpferische Leistung steht der zweite Tabellenplatz zu Buche.

Aktuelle Trainingszeiten

Das Training findet jeweils dienstags und donnerstags um 19:15 an der PGS statt.

Ergebnisse unserer Mannschaften

Eine Übersicht aller Ergebnisse unserer Mannschaften finden Sie auf fussball.de:

Ergebnisliste auf fussball.de