Starke Mannschaftsleistung - Palatia gewinnt auch ihr zweites Heimspiel

Nachdem man schon vor Wochenfrist mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung einen Auswärtspunkt beim Titelfavoriten SG Edesheim/Roschbach entführen konnte, knüpfte die erste Mannschaft auch im Heimspiel gegen TuS Niederkirchen daran an und setzte den positiven Trend fort.

Nach einem anfänglichen Abtasten zu Beginn des Spiels, nahm die Palatia recht zügig das Heft in die Hand. Einen langen Ball durch Abwehrchef Schorr in die Spitze konnte Hoffmann zwar nicht mehr erreichen, störte jedoch Gästetorhüter und Abwehr beim Klärungsversuch. Dies nutzte Spielertrainer Alkaya und netzte in der 13. Spielminute zum 1:0 ein.

In der Folge versuchte Niederkirchen die Spielanteile zu erhöhen, tauchte jedoch zu keiner Zeit gefährlich vor Palatia-Schlussmann Fohs auf. Dies lag vor allem an einer starken Defensivleistung der kompletten Mannschaft, die der Gästemannschaft kaum Räume ließ und frühzeitig störte. Stattdessen suchte man nach Balleroberung den schnellen Weg in die Spitze und zum Torerfolg. Auf diese Weise kam es in der 65. Minute zum 2:0, als Cronauer nach gewonnenem Zweikampf Alkaya auf die Reise schickte und dieser Herrmann bediente, der den Konter erfolgreich abschloss.

Gleiches Bild auch beim 3:0 in der 75. Minute. Nach Balleroberung tankte sich Alkaya über außen durch und passte auf Torjäger Hoffmann, der ohne Mühe den Endstand herstellte. In dieser Woche gilt es den positiven Eindruck in zwei Spielen zu bestätigen. Am Mittwoch kommt der klassenhöhere FC Lustadt zum Pokalspiel nach Böhl, ehe am Freitag der SV Iggelbach zum Kerwespiel empfangen wird.

Aktuelle Trainingszeiten

Das Training findet jeweils dienstags und donnerstags um 19:15 an der PGS statt.

Ergebnisse unserer Mannschaften

Eine Übersicht aller Ergebnisse unserer Mannschaften finden Sie auf fussball.de:

Ergebnisliste auf fussball.de